top of page

Vakuum intermittierend

DSC_0549.JPG

Was ist die VACUMED-Technologie?

   Basierend auf den Ergebnissen der NASA konstruierten die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt das VACUMED-Gerät und brachten damit die Therapie "aus dem All auf die Erde".

 

  Es zielt darauf ab, Probleme der peripheren Durchblutung zu verhindern und zu behandeln und ist gleichzeitig ein wertvolles therapeutisches Instrument für die Genesung. 

vacum_edited.jpg

Für welche Bedingungen wird empfohlen?

Intermittierende Vakuumtherapie  Es wird sowohl Betroffenen als auch Personen mit sehr guter Gesundheit empfohlen.

  • Chronisch venöse Insuffizienz (Ulcus cruris venosum, Krampfadern)

  • Postthrombotisches Syndrom

  • Ödem

  • Geschwüre und andere Wunden, die sich nicht schließen

  • Postoperative oder posttraumatische Entzündung

  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit

  • Diabetische Neuropathie

  • Chronische Schmerzen (Beine, Wunden, Arthritis)

  • "Syndrom der ruhelosen Beine

  • Rehabilitation und Genesung von Sportverletzungen, einschließlich Frakturen

  • Lymphödem - Behandlungen zur Muskelstraffung und Entfernung von Cellulite

  • Erholung nach der Anstrengung und Steigerung der sportlichen Leistung

bottom of page